Haartransplantation Pflege Produkte

Auf dieser Seite findet ihr die Produkte, die ich nach meinen beiden Haartransplantationen benutzt habe und zu 100% weiterempfehlen kann. Haartransplantation Pflegeprodukte sind für mich sehr wichtig und werden nicht von den Kliniken gestellt. Deshalb empfehle ich diese Produkte am Besten schon vor der Haartransplantation zu kaufen um dann nach der Operation optimal vorbereitet zu sein.

  1. Nackenkissen zum Schlafen nach der Haartransplantation

Ich habe Nackenkissen nach der Haartransplantation sowohl mit Reisfüllung als auch mit Schaum getestet. Für mich bietet der Memory Schaum nach einer Haartransplantation die bessere Option, da es sich dem Kopf viel besser anpasst und einem so eine sicherere Schlafposition und angenehmeren Druck auf dem empfindlichen Spenderbereich ermöglicht. Zudem ist das Nackenkissen mit der Reisfüllung nach ein paar Nutzungen schon ziemlich schnell „platt“ gewesen, da die Reiskörner nach und nach aus dem Nackenkissen entweichen und das Nackenkissen so immer platter wird. Ohne Nackenkissen hätte ich die ersten Tage und Wochen nach der Haartransplantation nicht schlafen können und das Feedback bekomme ich auch von vielen Transplantierten denen ich das Nackenkissen ebenfalls empfohlen habe. Das solltest du dir definitiv zulegen für die Zeit nach der Haartransplantation. Denn du darfst in den ersten Nächten den Kopf nicht auf ein Kissen legen und den Kopf leicht erhöht haben beim schlafen.

2. Massageschwamm für den Schorf auf der Kopfhaut

Den Massageschwamm habe ich nach meinen beiden Haartransplantationen als optimales Hilfsmittel benutzt um den Schorf nach der Haartransplantation vom Kopf zu bekommen. Es kann sein, dass man dieses Equipment nicht benötigt, da der Schorf beim Waschen von alleine abgeht. Aber bei vielen ist dies nicht der Fall und da empfielt sich ab Tag 10 einen Massageschwamm zur Hilfe zu benutzen. Innerhalb von 2 Tagen ist man dann spätestens schorffrei.

3. PH neutrales Haarshampoo nach der Haartransplantation

Das PH neutrale Shampoo ist besonders gut für die empfindliche Kopfhaut nach der Haartransplantation. Nachdem der Schorf ab ist darf man „normales“ Shampoo benutzen. Es wird empfohlen ein hautfreundliches Shampoo zu verwenden. Sebamed hat mit dem pH Wert von 5,5 ein absolut neutrales und mildes Shampoo auf dem Markt, das ebenfalls von vielen Ärzten und Kliniken empfohlen wird für die Zeit nach der Haartransplantation.

4. Narbencreme für den Spenderbereich

Diese Narbencreme habe ich von meiner Frau empfohlen bekommen. Sie hat damit ihre Narbe nach dem Kaiserschnitt fast komplett verheilen lassen. Verglichen mit anderen Kaiserschnitt Narben ist ihre kaum sichtbar und das dank der Narbencreme. Für den Spenderbereich nach ein paar Tagen absolut zu empfehlen.

5. Biotion Tabletten hochdosiert für die Haare

Diese Biotintabletten sind hochdosiert mit 10.000 mcg und enthalten zusätzlich noch Zink und Selen. Diese Kombination ist ein absoluter Preisknaller, da diese Packung mit 365 Tabletten für ein ganzes Jahr reichen und sehr gut sind für die Haare, sowie Haut und Nägel. Absolute Empfehlung meinerseits. Was besseres kann man den Haaren kaum geben.

6. MSM Tabletten + Vitamin C für schnelles Haarwachstum

MSM + Vitamin C kombination für schnelles Haarwachstum. Ich war selber skeptisch, habe es aber getestet. Leute, was soll ich euch sagen. Man kann es selber testen und jeder dem ich es empfohlen habe hat es mir bestätigt. Die Haare wachsen fast doppelt so schnell wie sonst. Gerade wenn man sich zur Haartransplantation die Haare abrasieren musste und schnell wieder eine vernünftige Frisur haben möchte sollte man aufjedenfall dieses Produkt kaufen. Ihr könnt fast sehen wie eure Haare wachsen. Für mich das beste Produkt überhaupt! Ich bin absolut begeistert. Zusammen mit den Biotion Tabletten für mich perfekt.

*Affiliate Links. Das heißt über die Links generierten Umsatz wird je nach messbaren Erfolg Provision gezahlt. Es bleibt euch überlassen, wo ihr die Produkte kaufen wollt! Das ändert aber nichts an meinen Empfehlungen der Produkte. Da stehe ich zu 100% dahinter und nutze sie selber alle aus Überzeugung.